Fordert eine Petition Ein Brexit „Do Over“ Abstimmung?

Tough der Leute den Willen zu ignorieren

Sie können über die Anzahl der Unterschriften auf einer „Do Over“ Petition in Bezug auf die jüngsten EU – Referendum im Vereinigten Königreich gehört haben. Angesichts 17,4 Millionen Menschen aus der EU auszutreten gestimmt haben , ist es schwierig zu sehen , wie 3 Millionen Unterschriften auf einer Online – Petition viel Gewicht tragen konnte. Von der Financial Times :

Etwas wirklich außergewöhnlich hätte vor dem Parlament passieren – das ist die souveräne Entscheider in der Sache bleibt – beschlossen, den Willen der 17,4 Millionen Menschen zu kippen, die für Brexit im Referendum abgestimmt. Ein paar Millionen Unterschriften für eine Petition wird es nicht tun. Die absolute Mindestanforderung wäre eine allgemeine Wahlsieg für eine Partei sein, die explizit zu denken, wieder versprochen hatte.

Was sind die Chancen des Referendums ignoriert?

Wenn zwei Seiten Kampagne für Monate und 33,5 Millionen Bürger zu den Urnen gehen , um ihr zu lassen , wird bekannt, erstellt es eine sehr hohe Schwelle in Bezug auf irgendwelchen „tun über / revote / ignorieren“ Szenarien. Bloomberg die vor kurzem angesprochen kann das Referendum aufgehoben werden Frage:

Möglich, aber unwahrscheinlich. Es ist wahr, dass das Referendum ist nicht bindend und der nächste Premierminister des Vereinigten Königreichs ist keine rechtliche Zwang auf das Ergebnis zu handeln. Und ein neuer Premier könnte theoretisch, gehen Sie zurück in die EU und bitten, ein neues Abkommen zu verhandeln, bevor es wieder für eine zweite Abstimmung. Aber diese Option wurde von den anderen EU-Führer ausgeschlossen. Am wichtigsten ist, wäre es äußerst schwierig sein, die Aussicht auf die 17,4 Millionen Menschen zu ignorieren, die verlassen gestimmt. Es gibt keinen Mechanismus im Vereinigten Königreich für die Öffentlichkeit ein Referendum auslösen – die meisten, dass eine Petition erreichen kann, eine Debatte unter den Gesetzgeber ist. Es gibt einige andere Probleme. Die Petition fordert die Regierung das Plebiszit für nichtig zu erklären, wenn auf beiden Seiten von weniger um 60 Prozent gewinnt, oder wenn die Wahlbeteiligung weniger als 75 Prozent. Aber das Referendum hat bereits stattgefunden. Und alle führenden Politiker des Landes haben sich verpflichtet, das Ergebnis zu erkennen. So wird dies wahrscheinlich nicht sehr weit gehen.

Petition hatte bereits Signaturen entfernt

Um die Petition zu unterschreiben, müssen Sie einfach einen Kasten zu überprüfen , die „Ich bin ein britischer Staatsbürger oder Wohnsitz im Vereinigten Königreich“ , sagt, so scheint es , als ob jemand , dass das Feld von überall auf der Welt zu überprüfen. Wie Sie sich vorstellen können, kann das Probleme verursachen. Von The Guardian :

Eine Petition für ein zweites EU-Referendum fordern, die mehr als 3 Millionen Unterschriften gewonnen hat, ist Gegenstand von Ermittlungen durch parlamentarischen Behörden. Das House of Commons Petitionsausschuss hat bestätigt, dass 77.000 Unterschriften, die in betrügerischer Weise hinzugefügt wurden, wurden entfernt. Ein Tweet von dem Ausschuss gesagt, dass es die Petition auf verdächtige Aktivitäten zu überwachen würden. Die Daten der Petition zeigte Zeichnern aus Ländern der ganzen Welt, darunter Island, den Cayman-Inseln und Tunesien, und in einigen Fällen gab es mehr Unterschriften als die Gesamtbevölkerung. Trotz Vatikanstadt eine Gesamtbevölkerung von nur 800, mehr als 39.000 Bewohner der kleinen Stadtstaat erschien die Petition am Mittag am Sonntag unterzeichnet zu haben, bevor gefälschte Unterschriften begann entfernt werden.